Kameramodelle

Canon EOS 550D – DSLR-Kamera für ambitionierte Hobbyfotografen

Die neue Canon EOS 550D bricht den Pixelrekord bei den DSLR-Kameras, da Fotos nun mit 18 Millionen Bildpunkten aufgenommen werden. Weiterhin sind die Full-HD-Funktionen verbessert worden und die Kamera verfügt unter anderem über einen Quick-Control-Bildschirm.

[youtube S0Cocol32mM]

Zudem kann ein externes Mikrofon angeschlossen werden und Reihenaufnahmen erfolgen mit bis zu 3,7 B/s. Die Canon EOS 550D sieht ihrer Schwester EOS 500D sehr ähnlich, ist aber besser ausgestattet und einen Hauch größer.

Canon EOS 550D – Technische Raffinessen

Die Kamera zeigt viele Parallelen zur etwa doppelt so teuren EOS 7D. Der im APS-C-Format gehaltene Bildsensor hat eine Auflösung von 18 Megapixel, was ein Rekord unter den DSLR-Kameras in der Preisklasse unter 1.000 Euro darstellt. Des Weiteren hat die EOS 550D das Belichtungsmesssystem Intelligent Focus Colour Luminance (iFCL) aus der EOS 7D übernommen.

Die Lichtempfindlichkeit beträgt nun ISO 6.400, wobei im High-ISO-Modus ISO 12.800 möglich sind. Ab ISO 400 kann ein Maximalwert für die automatische ISO-Einstellung reguliert werden.

Full-HD-Modus bei der Canon EOS 550D

Für eine bestmögliche Darstellung an Flachbildfernsehern kann bei der Canon EOS 550D zwischen 24, 25 oder 30 Bildern pro Sekunde gewählt werden. Zudem gibt es das kleine HD-Format (1.280 x 720 Bildpunkten) und eine Aufnahmefrequenz von 50 bzw. 60 Bildern in der Sekunde.

Mehr Speicherkarten und Anschlüsse

Theoretisch gesehen schluckt die EOS 550D SDXC-Karten mit einem Volumen von zwei Terabyte. Zudem kann im Menü die Datenübertragung von EyeFi-Karten eingestellt werden. Diese SD-Karten ermöglichen eine Datenübertragung per WLAN auf den heimischen PC.

Neben einem HDMI-, Video- und USB-Anschluss bietet die EOS 550D einen Audioeingang, an den ein externes Mikrofon angeschlossen werden kann. Die Besonderheit an dem HDMI-Anschluss ist dessen Ausstattung mit einer CEC-Funktion. Wird die Kamera an einen CEC-fähigen Fernseher angeschlossen, so kann diese per Fernbedienung betätigt werden und die gespeicherten Daten können bequem vom Sofa aus auf dem Fernsehgerät betrachtet werden.

Somit ist die Canon EOS 550D die perfekte digitale Spiegelreflexkamera für Anfänger.

Features

  • DIGIC 4
  • 18 Megapixel APS-C CMOS-Sensor
  • ISO 100-6.400 (kann auf 12.800 erweitert werden)
  • Reihenaufnahmen mit maximal 3,7 B/s
  • Full-HD
  • iFCL AE-Messsystem
  • 3 Zoll Clear View LCD-Monitor mit 1.040.000 Bildpunkten
  • Quick-Control-Bildschirm
  • Movie-Crop-Funktion für VGA-Filme (7fache Telewirkung)
  • Anschluss für ein externes Mikrofon
(Werbung)