Foto-Tipps

Die perfekte Belichtungsreihe erstellen

Für ein optimales HDR Bild genügt nicht nur ein gutes Programm. Das Wichtigste ist das Material, also die richtig belichteten Aufnahmen. Um die zu bekommen ist es wichtig die Kamera richtig einzustellen.

Unerlässlich dabei ist vor den Kameraeinstellungen, dass sich der Bildausschnitt nicht ändert, da ansonsten Verwacklungen auftreten. Da schon die Kleinste Bewegung für ein unschönes Ergebnis ausreicht, ist es unbedingt notwendig mit Stativ zu fotografieren. Ist der Bildausschnitt gewählt, geht es an die Feinabstimmungen.

Bild 1, 2 und 3

Zum Zusammenfügen reichen meist drei Fotos aus; eines wird überbelichtet, damit die Schatten gut zur Geltung kommen, eines unterbelichtet um in den Lichtern Zeichnung zu behalten und die dritte Aufnahme wird richtig belichtet, damit die Mitteltöne stimmen.

Wichtig ist nun, dass die Blende bei allen Aufnahmen gleich bleibt, damit auch dieselbe Tiefenschärfe zu sehen ist. Das gelingt am besten im manuellen Modus. Um nun die richtigen Belichtungsabstufungen zu finden, sind DSLRs sehr hilfsbereit.

Diese haben eine Bracketing Funktion, welche von den gewählten Einstellungen automatisch bestimmte Werte über- oder unterbelichtet. Dann muss nur noch hintereinander ausgelöst werden und schon ist die Belichtungsreihe im Kasten. Genauere Erläuterungen gibt es auf dieser Seite.

Leichter als es aussieht

Um die richtigen Einstellungen zu finden, ist es hilfreich das Histogramm, welches hier näher erläutert wird, mit einzublenden und mit der richtig Belichteten Aufnahme zu beginnen. Ist das Histogramm ausgeglichen und zeigt eine harmonische Kurve, kann mit der Bracketing Funktion weitergearbeitet werden.

Zuletzt muss auch der Schärfepunkt im Auge behalten werden. Hat man kein Stativ und bewegt die Kamera ein wenig, kann es sein, dass sie auf ein anderes Objekt scharf stellt und die Aufnahmen so unterschiedlich werden. Besser ist es, immer, auch wenn mit Stativ gearbeitet wird, den manuellen Fokus zu verwenden und während der Session nicht zu verändern.

(Werbung)