berühmte Fotografen

Forum für Fotografie in Köln

Seit Januar 2003 gibt es in Köln das Forum für Fotografie. Es soll eine Plattform bieten, Kunst zu sehen und sich gleichzeitig über Kunst auszutauschen.

Der Standort dieses Hafens für alle Arten von fotografischer Kunst befindet sich an der Schönhauser Straße in Köln-Bayenthal.

2006 konnte das Literaturhaus Köln zu einer Zusammenarbeit bewogen werden. Diese dauert bis heute an – so kann der künstlerische Anspruch durch eine Verbindung von fotografischer Kunst und den Veranstaltungen der im schriftstellerischen Medium tätigen Kreativen geschaffen werden.

Bis zum 22.06 war im Forum für Fotografie in Köln die Ausstellung „Die Autonomie der Dinge“ von Gerhard Vormwald zu sehen. Die eigentlich nur bis 1. Juni festgelegte Veranstaltung wurde bis letzten Sonntag verlängert, eine Firnissage bot den richtigen Ausklang für die erfolgreiche Veranstaltung.

Ihr seht – auch nach fünf Jahren gibts hier noch Dinge zu sehen, die die Menschen interessieren.

Nach meinem Ausstellungstipp für Berlin also eine Empfehlung für Köln – möge sich das Renommée dieses Forums weiter steigern, denn Deutschland braucht noch mehr von Einrichtungen wie dieser!

(Werbung)