Foto-Tipps

Fotos im Großformat – Material, Varianten und Möglichkeiten

Besonders schöne Motive möchte man immer wieder ansehen und effektvoll präsentieren. Was liegt da näher als einen großformatigen Abzug zu wählen, der an prominenter Stelle sofort ins Auge springt?

Problematisch ist dabei wie oft die Frage: Welche Ausführung soll es denn sein? Leinwand, Alu Dibond, Forex, Acryl Glas oder doch die hochwertige Galerie Box? Eine Allround Lösung gibt es nicht, je nach Motiv muss die Frage anders beantwortet werden.

Die Klassiker Acryl Glas, Leinwand und Alu Dibond

Eine besondere Tiefenwirkung erhält ein Motiv auf Acryl Glas. Der Druck geschieht auf hochwertigem Fotopapier, welches anschließend auf eine in der Regel 4 mm starke Acryl Glas Platte kaschiert wird. Nachteil ist allerdings, dass jegliche Fingerabdrücke schnell zu sehen sind. Auch spiegelt das Material sehr stark, wodurch die Motivwirkung möglicherweise beeinträchtigt ist.

Ein echtes Fotokunstwerk ist die Fotoleinwand. Gerade künstlerische Motive kommen durch eine feine Struktur perfekt zu Geltung. Nachteil ist allerdings, dass der bedruckte Stoff auf einen Keilrahmen gezogen wird. Dadurch gehen am Rand ein paar Zentimeter vom Motiv verloren, sofern es mit Umdruck produziert wird. Ohne Umdruck sind weiße Ränder zu sehen, allerdings bleibt das Motiv dann vollständig. Nicht jedes Motiv ist also Leinwand geeignet.

Auf Alu Dibond hingegen erstrahlt jedes Foto in voller Pracht. Je nach Ausführungsvariante wird das Motiv direkt auf eine Metallplatte gedruckt oder mit einer schützenden UV Schicht versiegelt und veredelt. Bei besonders Detailreichen Motiven empfiehlt sich letztere Variante.

Die Exoten: Leuchtkasten, Klebefolie und Forex

Einen besonderen Glanz erhält ein Motiv, durch die Präsentation im Leuchtkasten. Durch eingebaute LEDs im Kasten, wird die Farbkraft des Motivs verstärkt und die Beleuchtung ist streifenfrei. Das Motiv wird auf transparenter Folie gedruckt, so erstrahlt es in maximaler Farbintensität. Hat man einmal den Leuchtkasten, lassen sich weitere Folien kostengünstig drucken, was eine große Motivvielfalt ermöglicht.

Mit Klebefolie hingegen lassen sich nicht nur Wände verschönern. Ob Netbook, MP3 Player oder Handy – die Folie lässt sich fast überall aufbringen. Durch den Aufdruck mit Latex Tinte ist das Motiv staub- und spritzwasser geschützt, was eine lange Leuchtkraft und Lebensdauer der Farben gewährleistet.

Eher neu ist der Druck auf eine Forex Platte. Am ehesten Vergleichen lässt sich das Material mit Styropor, ist es doch leicht und erstrahlt in reinstem Weiß um die Farben noch stärker zur Geltung zu bringen. Auch hier hat man die Wahl zwischen verschiedenen Ausführungen. Entweder wird die Forex Platte direkt bedruckt, oder der Druck auf hochwertigem Fotopapier wird auf die Forex Platte kaschiert. Zuletzt wird das Produkt mit schützendem UV Laminat versiegelt. Wem das noch nicht genug Auswahl ist, schaut auf dieser Seite nach und kann noch viele weitere Möglichkeiten entdecken, die eigenen Fotos eindrucksvoll zu präsentieren.

(Werbung)