Foto-Tipps

Kameras mit APS-C Sensor im Detail

Für Einsteiger und auch Semiprofis sind Kameras mit einem kleineren Sensor perfekt geeignet. Neben praktischen Eigenschaften haben sie auch eine ausgereifte Technik, die eine gute Bildqualität liefert.

Die aktuellen Modelle von Nikon (D 5100), Canon (EOS 600 D) und Pentax (K-5) sind sich in vielem ähnlich aber doch so unterschiedlich, dass sich ein direkter Vergleich lohnt. Alle haben einen schnellen CMOS Sensor, der auch schnelle Bildserien und perfekte Live View Darstellung ermöglicht.
Für einfaches fokussieren haben die Modelle 9 oder 11 fest positionierte Autofokussensoren. Bei Canon und Nikon gibt es jeweils nur einen Kreuzsensor, bei der teureren Pentax sind es hingegen gleich 9. Ist der Live View aktiviert arbeiten die Kameras mit Kontrast AF, welcher bei der Nikon recht langsam agiert.

Jeder Funktion seinen Knopf

Die Bedienung ist bei allen Kameras recht ähnlich. So hat jede Funktion einen eigenen Knopf, wobei aber keine Doppelbelegungen vorkommen. Wer etwas mehr Komfort wünscht, ist bei Pentax gut aufgehoben, da die Einstellungen hier auf einem separaten Display angezeigt werden, was bei Nikon und Canon erst bei den höherwertigen Kameras der Fall ist. Gleiches gilt für das Drehrad für die Zeit- oder Blendeneinstellung; während bei Nikon und Canon alles über eins geregelt wird, bietet Pentax zwei Räder, was das Einstellen erheblich erleichtert.

Gehäuse und Bildschirmqualität

Abstriche müssen gerade bei Canon und Nikon beim Gehäuse gemacht werden. Da dies die günstigsten Kameras sind, muss man sich hier auf ein Kunststoffgehäuse beschränken. Pentax verleiht seiner K-5 ein mit 77 Dichtungen geschütztes Kunststoff-Magnesium Gehäuse, was sie mit 740 g auch zu der schwersten Kamera macht. Die Kollegen bringen nur rund 560 g auf die Waage, was für längere Fototouren durchaus einen Unterschied macht.
Standard ist hingegen der 3 Zoll LCD Monitor, welcher mit jeweils 300 000 RGB Pixeln hervorragend auflöst. Wer Wert auf einen klapp- und drehbaren Monitor legt, ist bei Nikon und Canon zu haus, der von Pentax ist noch unbeweglich.

(Werbung)