berühmte Fotografen

Photokina 2010 – ein paar Highlights

Nicht mehr lange warten: Vom 21. bis 26. September 2010 öffnet die Photokina in Köln ihre Messetore. Einige Trends 2010 werden hier schon mal vorab kurz angerissen.

Vielversprechend klingt zumindest die Ankündigung: Das Aufnehmen, Verarbeiten, Speichern, Archivieren und die Verwendung von Bildern soll erneut revolutioniert werden. Den Eintritt in neue Dimensionen versprechen die Aussteller der Fotomesse schon jetzt.

Bewegung
Ein Thema der Photokina 2010 wird die Bewegung sein. Dass man mit den gleichen Geräten filmen und fotografieren kann, ist längst nichts Neues mehr – der Camcorder wird zur Fotokamera und umgekehrt. Neu sind in diesem Jahr Geräte, die beides gleichzeitig können, und das bei einfacher Bedienung durchs Drücken auf den Auslöser. Sogar die Auswahl des besten Bildes einer Serie nimmt die Kamera dem Fotografen ab, ähnlich wie bei der „Best Image Selection“-Funktion der Canon Ixus 1000 HS.

Einfacher und schneller werden soll auch der Upload von Filmen und Bildern ins Internet, etwa nach Facebook, Flickr und YouTube. Die mitgelieferte Software stellt in Zukunft von allein die Verbindung zu dem jeweiligen Netzwerk her und lädt die Bilder hoch.

Der eine Moment
Die Tage der Moment- und Augenblickaufnahme und vielleicht mit ihnen die fotoromantische Vorstellung , den einen Moment mit der Linse einzufangen, sind gezählt: Das perfekte Bild der Zukunft besteht aus mehreren Einzelfotos. Die neuesten Modelle von Canon, Fuji, Nikon, Olympus und Ricoh nutzen mehrere hintereinander gemachte Aufnahmen zur Optimierung der Bildergebnisse. Dabei sucht der Bildprozessor aus den unterschiedlichen Einzelfotos jeweils die optimal abgebildeten Details und setzt diese zu einem neuen, perfekten Bild zusammen. Mit dieser Technik lassen sich rauscharme Fotos bei schwacher Beleuchtung erreichen, wie es beispielsweise die Ricoh CX4 im „Nachtlandschaft Mehrbild“ Modus kann, die dazu vier Aufnahmen zu einem Bild vereint, um das Bildrauschen zu verringern.

Die neue Mehrbild-Technik kommt auch bei Panoramen zur Geltung, wenn Einzelaufnahmen nahtlos miteinander verschmolzen werden können.

3D-Fotografie
Die 3D-Technik, die derzeit die Kinoleinwände erobert, wird auch schon bald im heimischen Wohnzimmer zugegen sein. Kameras und Camcorder mit 3D Funktionalität und Objektive und Vorsätze, die 2D-Geräte 3D-fähig machen, werden zu den Highlights der diesjährigen photokina gehören. So wird Panasonic sowohl ein 3D-Objektiv für die Kameras seiner G Micro System Digitalkamerareihe als auch 3D-fähige Camcorder und Fernseher vorstellen.

Neben diesen wird die Photokina noch viele weitere Trends vorstellen. Weitere Informationen gibt es auf dieser Website.

Photokina, Messegelände Köln
Dienstag, 21. September bis Sonntag, 26. September 2010.

Öffnungszeiten
Für Besucher täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr
(Fachbesucher und Publikum haben an allen Tagen Zutritt)

Für Aussteller täglich von 09.00 bis 19.00 Uhr