Kameramodelle

Sony Cybershot DSC-WX1

Sony stellt mit der Cybershot DSC-WX1 eine neue Kompaktkamera vor, welche mit einem guten Weitwinkel von 24 mm ausgestattet ist, dabei gute, rauscharme Dämmerungsbilder liefert und außerdem mit mit einigen interessanten Zusatzfunktionen ausgestattet ist.

Mit ihrem besonders lichtempfindlichen Bildsensor ist die DSC-WX1 besser als ihre Vorgänger für Nachtaufnahmen und Shotings in der Dämmerung geeignet. Der 10,2-Megapixel Exmor-R CMOS Sensor besticht durch eine neuartiger Hintergrundbelichtungs-Technik und -Struktur wodurch  doppelt so viel Lichtenergie aufgenommen wird als bei konventionellen Bildsensoren. Eine deutlich gesteigerte Lichtempfindlichkeit, die selbst bei sehr schwachen Lichtverhältnissen detailreiche Aufnahmen mit geringem Farbrauschen ermöglicht.

Hinzu kommt, das der BIONZ Bildprozessor die aufgenommenen Bilddaten blitzschnell verarbeitet und bis zu zehn Fotos pro Sekunde in voller Auflösung ermöglicht. Sony’s neuer IPT-DS1 Party-Shot, der ‚automatische Fotograf‘, sowie der ‚Sweep Panorama‘ Modus sind ein toller Bonus.

Sony Cybershot DSC-WX1 –  Sweep Panorama, Highspeed Fotos

Tolle neue Funktionen hat sich Sony für die WX1 Digitalkamera einfallen lassen. Die Sweep Panorama Funktion schießt Panorama-Bilder in extremen Horizontal- oder Vertikalformaten. Mit gedrücktem Auslöser wird die Kamera geschwenkt (waagerecht oder senkrecht) und die gesammelten Bildinformationen im Anschluss von setzt Sweep Panorama automatisch zu Fotos von ungeahnter Höhe oder Breite zusammen gesetzt. Der Highspeed-Modus ist ein weiteres Gimmick. Hiermit werden bis zu zehn Bilder pro Sekunde in voller Auflösung aufgenommen. Im Videomodus filmen Sie in HD-Auflösung und mit 30 Bildern pro Sekunde im MPEG4-Format. Der optische Bildstabilisator verhindert Verwacklungsunschärfen, die automatische Motiv- und Gesichtserkennung sowie eine Lächelautomatik sorgen für optimale Bilder.

Sony IPT-DS1 Dockingstation – der automatische Fotograf

Partyspaß bietet die Dockingstation IPT-DS1 welche als ‚automatischer Fotograf‘ das Partygeschehen ablichtet. Die motorgesteuerte Automatik sucht nach Motiven, richtet die Kamera aus und schießt Bilder ohne das jemand den Auslöser betätigen muss. Hier kommt wieder die Gesichtserkennung und Lächelautomatik zum Einsatz. Bei erkannten Personen oder einem Lächeln klickt der Auslöser.

Die DSC-WX1 von Sony ist ab September für etwa 349 Euro erhältlich.

(Werbung)