Kamerazubehör

Wissenswertes über Fisheye Objektive

Fisheye Objektive haben eine verdrehte Sicht auf die Welt. Dies kann sehr nützlich sein, um die Welt neu zu entdecken. Ideal geeignet sind sie mit ihren Besonderen Eigenschaften auch für Architektur- und Landschaftsfotografie.

Das Besondere an Fisheye Objektiven ist ihr weiter Aufnahmewinkel. Im Vergleich mit einen herkömmlichen 10mm Weitwinkelobjektiv, siegt klar das Fisheye; es bekommt mehr aufs Bild und kann zudem noch kreativ eingesetzt werden.

Technische Feinheiten

Fisheye Objektive sind mit sehr vielen technischen Details ausgestattet, die zusammen ein besonderes Objektiv ergeben. Am auffälligsten ist die gewölbte Frontlinse, die einen Aufnahmebereich von bis zu 180° ermöglicht. Dadurch wird allerdings auch ein verwenden von optischen Filtern verhindert.

Die meisten Objektive haben eine feste Brennweite, einige wenige jedoch einen Zoom. Besser ist jedoch eine Festbrennweite, da die Bildqualität dadurch enorm steigt und Störungen vermieden werden. Auch eine eingebaute Sonnenblende ist bei den meisten Modellen gegeben. Der Objekttivdeckel bedeckt dann sowohl die Frontlinse als auch die Sonnenblende, was einen höheren Schutz gewährleistet.

Der Umgang mit einem Fisheye

Für gelungene Fotos, muss man den Umgang mit einem Fisheye Objektiv gewöhnt sein, da gerade bei den erschwinglicheren Objektiven nur ein manueller Fokus vorhanden ist. Nur die teuereren bieten sowohl manuellen als auch Auto Fokus. Deshalb ist es wichtig, vor dem Kauf zu testen, ob der Fokus einwandfrei funktioniert und sich nicht bei der leichtesten Berührung verstellt.

Beherrscht man das Werkzeug, können aber, wie auf dieser Seite zu sehen, interessante Fotos entstehen. Besonders beliebt ist der Spielzeugland – Effekt, welcher durch den geringen Schärfebereich des Objektivs entsteht. Ebenso ist ein Fisheye bei der Fotografie von Innenräumen hilfreich, da es mit Abstand den größten Bildbereich aufnimmt indem es die Inhalte etwas zusammenstaucht. Beispiele für Fotos mit einem Fisheye Objektiv gibt es auf dieser Seite.

(Werbung)