Kameramodelle

Spiegelreflexkamera ohne Spiegel

In Japan sind spiegellose Systemkameras schon extrem beliebt. Kein Wunder, bieten sie dem Fotografen doch die kreativen Möglichkeiten einer DSLR mit dem Gewicht einer Kompakten.

Der Grund, warum die neuen Systemkameras so leicht sind, ist der, dass ihnen das Herzstück jeder digitalen Spiegelreflexkamera fehlt; Pentaprisma und Rückschwingspiegel. Ersetzt wurden diese durch elektronische Sucher oder einem Display, welches man schon von Live View kennt. Der Vorteil liegt klar auf der Hand- das Gewicht wird starkt reduziert und die Bedienung extrem vereinfacht. Die Objektive können zwar weiterhin gewechselt werden, sind aber kleiner und leichter, was wiederum das Gesamtgewicht der Kamera reduziert. Zudem bieten sie eine Bildqualität, die denen der DSLRs in nichts nachsteht.
Die Handhabung wird auch fast täglich verbessert. So ist die Steuerung über einen Touchscreen nicht unüblich. Dies ermöglicht dem Benutzer eine intuitivere Steuerung, was die Festlegung des Schärfepunktes oder das Auslösen betrifft. Dies haben auch Profifotografen erkannt, so wird die Panasonich Lumix DMC-G2 von einigen schon als Reserve Body eingesetzt.
Aber auch wer sich nicht auf die Fotografie beschränken will, ist mit einer Systemkamera gut beraten. Die HD Video Funktionen nehmen einen hohen Stellenwert bei der Entwicklung ein und werden stetig verbessert.
In Deutschland gibt es allerdings noch keine umfangreiche Auswahl an Zubehör für die Neulinge. Das größe bietet Panasonic mit elf Objektiven, drei externen Blitzgeräten sowie drei verschiedene Filter Arten. Olympus, Samsung und Sony müssen noch einiges für die Systemkameras tun, hier liegt die Auswahl zwischen sieben bis drei verschiedenen Optiken.
Die großen Kamerahersteller Nikon, Pentax und Canon lassen sich hingegen noch Zeit mit der Entwicklung einer Spiegellosen. Während bei Nikon und Pentax hinter den Kulissen an der Entwicklung gearbeitet wird, sieht es bei Canon nicht so aus, als wolle man sich in den Boom mit einklinken. Wer sich nicht auf die schweren und teuren Canon DSLRs einlassen will, den will Canon mit der Verbesserung seiner Supezoom Bridge Kameras eine Alternative bieten.

(Werbung)