Foto-Tipps

Perfekte Schwarz Weiß Motive finden

Prinzipiell kann jedes Motiv in Schwarz Weiß Umgewandelt werden. Doch für eindrucksvolle Endergebnisse ist es wichtig, schon bei der Aufnahme darauf zu achten, dass das Motiv in Graustufen auch richtig wirken kann.

Für die perfekte Schwarz/Weiß Konvertierung gibt es einige konkrete Merkmale, die ein gutes S/W Bild auszeichnen. Bei der Aufnahme gilt es diese zu erkennen um so schöne Ergebnisse zu erhalten.

Faktor Kontrast

Am einfachsten ist es ein Farbbild mit starken Kontrasten umzuwandeln, egal ob die Kontraste stark oder schwach sind. Durch direktes Seitenlicht etwa entstehen hohe Kontraste. Alternativ können auch Objekte fotografiert werden, die von Natur aus hell und dunkel sind. Wird der hohe Kontrast nachträglich bei der Bildbearbeitung erzeugt, muss auf beschnittene Lichter geachtet werden, da in diesem Fall wichtige Details verloren gehen. Besteht dieses Problem schon bei der Aufnahme, kann man es durch Spot- oder Selektivmessung und Belichtungsreihe vermeiden.

Ein S/W Bild mit niedrigen Kontrast zeichnet sich durch einen leichten Nebelschleier aus, der über dem Bild zu liegen scheint. Eine weiche, sanfte Belichtung schützt die Bildinformationen und gibt dem Motiv etwas nostalgisches. Für ein Besseres Ergebnis kann im RAW Format, welches auf dieser Seite erklärt wird, fotografiert und der Kontrast in Photoshop weiter verringert werden.

Abstrakte Motive finden

Am einfachsten sind Motive und abstrakte Formen in Schwarz/Weiß zu konvertieren. Die Auswahl an Motiven reicht von harten, grafischen Formen wie man sie in der Architektur findet, über den bildhauerischen Konturen des menschlichen Körpers bis zu den filigranen Mustern der Natur. Durch nahes heranzoomen kommt das Motiv formatfüllend aufs Foto, was eine gelungene Abstraktion verursacht.

Auch Texturen und Strukturen an sich wirken in S/W sehr spannend. Davon profitieren Fell, faltigen Haut und Reliefs, die in Stein gemeißelt sind. Diese lassen sich am späten Nachmittag gut fotografieren, wenn das Licht direkt ist und niedrig steht; dadurch werden die Oberflächen akzentuiert und erhalten eine dreidimensionale Struktur.

(Werbung)