Kameramodelle

Pentax Optio M50 – optisch ansprechende Digitalkamera

Die Optio M50 aus dem Hause Pentax ist eine ideale Kamera für Hobbyphotographen, die gerne Urlaubsfotos machen und diese dann in Eigenregie hochwertig weiter verarbeiten wollen. Diesen Ansprüchen wird die Pentax Optio im vollsten Umfang gerecht, aber mehr auch nicht.

Zunächst hören sich die acht Megapixel sehr gut und sie werden auch in der Bildmitte sehr gut umgesetzt, allerdings nimmt die Qualität zum Bildrand hin erheblich ab. Das Bildrauschen, immer eine bekannte Schwäche von kompakten Digitalkameras, ist bis ISO 800 im sehr guten Bereich gewesen, so dass es dort nichts zu beanstanden gibt. Wesentlich prägnanter waren die Bildfehler erst ab ISO 1600.

Mit einem internen Speicher von 51 Megabite kommt die kleine Pentax sehr solide daher, aber eine Erweiterung mittels einer Speicherkarte ist unabdingbar, möchte man nicht permanent ein Upload der Bilder durchführen. Besonders erfreulich ist die Wiederherstellung von versehentlich gelöschten Bildern, wenn nicht danach unmittelbar ein weiteres Foto geschossen wurde. Dank dieser Funktion kann man unüberlegte Handlungen recht schnell rückgängig machen.

Abgesehen von den kleinen Schwächen bei der Auflösung ist die Pentax Optio eine optisch ansprechende und durchaus empfehlenswerte Digitalkamera.

(Werbung)